Onlinekredit mit Sofortzusage

Ein Onlinekredit mit Sofortzusage ist – wie es der Name schon sagt – ein Kredit, der bereits kurze Zeit nach der online erfolgten Beantragung bereitgestellt wird. In aller Regel erfolgt die Ausschüttung des Kreditbetrags binnen weniger Tage. Privatpersonen erhalten durch einen Onlinekredit die Möglichkeit, eine größere Summe Geld zu erhalten – zum Beispiel, um damit den Kauf eines neues Autos zu finanzieren. Der Antrag für einen Onlinekredit wird, wie der Name suggeriert, in den meisten Fällen online gestellt. Die Überprüfung, ob der Kredit gewährt wird, dauert oft nur einige Minuten.

Online-Kreditvergleich:

Onlinekredit: Was muss ich vor der Beantragung beachten?

Es kann mitunter sinnvoll sein, online einen Kredit abzuschließen. Das geht in aller Regel schnell und unkompliziert. Viele Online-Anbieter locken mit ausgesprochen niedrigen Konditionen, so dass es für viele verlockend erscheint, einen Kredit abzuschließen: Zum Beispiel, um damit ein neues Auto zu finanzieren, eine größere Anschaffung zu bezahlen oder um mehrere kleine Kredite abzulösen und fortan nur noch einen Kredit zu bedienen.

Nicht blenden lassen – Achten Sie auf versteckte Gebühren

Doch man sollte sich nicht von günstigen Angeboten für Kredite im Internet nicht blenden lassen. Denn es gibt auch viele schwarze Schafe, die den Wunsch vieler Menschen, unkompliziert an liquide Mittel zu gelangen, ausnutzen. Mittlerweile informieren auch die Verbraucherzentralen über die unseriösen Machenschaften einiger Anbieter. Zu diesen Machenschaften zählt zum Beispiel, dass der genannte nominale Zins zunächst einmal ausgesprochen niedrig ist. Durch Vorabgebühren, kostenpflichtigen Beratungshotlines oder Koppelprodukte, wie zum Beispiel zusätzliche Versicherungen, steigen die Gebühren derart in die Höhe, dass ein herkömmlicher Kredit bei der Hausbank sogar günstiger gewesen wäre.

Onlinekredit mit Sofortzusage

Kredit vs. Kreditangebot

Es ist auch eine beliebte Masche, dass gar kein Onlinekredit vermittelt wird, sondern nur ein Kreditangebot. Der Anbieter selbst vergibt keinen Kredit, verlangt für die Zusendung eines Angebots aber Gebühren, mitunter sogar im dreistelligen Bereich. Da Sofortkredite, die online beworben werden, häufig von Menschen nachgefragt werden, die finanziell schon angeschlagen sind, wird deren finanzielle Not durch die betrügerischen Vorgehen noch einmal weiter verschärft.

Auf onlinekredit-mit-sofortzusage.info finden Sie nur seriöse Anbieter

Das heißt nicht, dass Sofortkredite, die online vergeben werden, per se schlecht sind. Hinter den Anbietern sollten aber im Idealfall seriöse Banken stecken. Auch lohnt ein Blick ins Kleingedruckte, dort erfährt man von möglichen Gebühren und vom effektiven Zins – und das ist der Zinssatz, auf den es bei einem Kredit letztlich ankommt. Auch bei Angeboten, die versprechen, einen Kredit ohne Schufa-Prüfung zu vermitteln, sollte man hellhörig werden. Dahinter verbirgt sich selten ein seriöses Angebot. Ob ein Anbieter seriös ist oder seine Kunden abzocken will, kann auch über die Initiative Finanzmarktwächter der Verbraucherzentralen recherchiert werden.

Weitere wichtige Fragen zum Onlinekredit

Welche Unterlagen braucht man für einen Onlinekredit mit Sofortzusage?

Wenn man einen Onlinekredit mit Sofortzusage beantragen möchte, muss man online einige Fragen beantworten. In der Regel muss man seine monatlichen Einnahmen benennen und man muss aufzeigen, welche regelmäßigen finanziellen Verpflichtungen und Kosten man hat. Hierzu wird der Antragsteller der Bank auch Einkommensnachweise zur Verfügung stellen müssen. Auf dieser Basis wird online ermittelt, ob die Bank die gewünschte Kreditsumme zur Verfügung stellt. Das Geld wird dann allerdings noch nicht direkt ausgezahlt.

Wann wird der Kredit ausgezahlt?

Onlinekredit mit SofortzusageDie Überprüfung, ob eine Bank einen Kredit auch gewährt, erfolgt heutzutage zum Teil vollautomatisch. Entsprechende Software prüft die Angaben des Antragstellers, holt automatisch eine Auskunft bei der Schufa ein und informiert den Antragsteller dann darüber, dass der Kredit gewährt wird. Der entsprechende Kreditvertrag wird dann von der Bank zugeschickt. Der muss ausgedruckt und unterschrieben und auf dem Postweg zur Bank zurückgeschickt werden. Geht der Vertrag bei der Bank ein, wird der Kredit in aller Regel sehr zügig bearbeitet und das Geld wird auf das Konto des Kreditnehmers überwiesen. Das „Sofort“ bei Onlinekredit mit Sofortzusage heißt somit, dass das Geld rund fünf Arbeitstage nach der ersten Kreditanfrage auf dem Konto des Kreditnehmers eingehen kann.

Wann muss der Kredit zurückgezahlt werden?

In aller Regel handelt es sich bei einem Onlinekredit mit Sofortzusage um einen Ratenkredit, der mit monatlich gleich hohen Raten bestehend aus Zins und Tilgung an die Bank zurückgezahlt wird. Bei manchen Krediten gibt es die Möglichkeit, während der Laufzeit niedrigere Monatsraten zu vereinbaren und dafür dann eine hohe Abschlussrate zu akzeptieren. In diesem Fall sind die Kreditkosten allerdings höher als bei einem Ratenkredit mit monatlich gleich hohen Raten. Ein Sofortkredit kann auch jederzeit sofort getilgt werden. Das bietet sich zum Beispiel an, wenn man im Job unerwartet eine Prämie erhält, die man dann zur Tilgung einsetzen möchte. Allerdings kann die Bank für die vorzeitige Tilgung eine Vorfälligkeitsentschädigung verlangen.

Aufstockung und Aussetzung von Raten möglich

Bei manchen Banken kann ein Sofortkredit im Zeitablauf auch noch einmal aufgestockt werden oder eine monatliche Rate kann mal ausgesetzt werden. Das muss man dann aber im Einzelfall mit der Bank verhandeln. Der Normalfall sieht vor, dass ein Kredit mit regelmäßigen Raten innerhalb der Laufzeit getilgt wird.

Was kostet ein Onlinekredit mit Sofortzusage?

Viele Prozesse zur Bewilligung eines Sofortkredites sind bei den Onlinebanken standardisiert und automatisiert. Dadurch haben sie Kostenvorteile, die zum Teil auch an die Kunden weiter gegeben werden. Das heißt, dass ein Sofortkredit in der Regel günstiger ist als ein Kredit bei der Hausbank und häufig auch günstiger als ein Kredit beim Bankpartner des Autohauses, Elektronik- oder Möbelmarktes, bei dem man eine größere Anschaffung finanzieren möchte. Daher lohnt sich ein Onlinekredit in vielen Fällen. Die Konditionen hängen dabei allerdings von einigen Faktoren ab: Die Höhe der Kreditsumme, die Anzahl der monatlichen Raten und die Bonität des Kreditnehmers beeinflussen letztlich auch die Höhe des Zinssatzes, der dem Kreditnehmer gewährt wird. Daher sollte man auch bei einem Sofortkredit immer nachprüfen, wie hoch die tatsächlichen Kosten und Gebühren sein werden. Das lässt sich aus den ersten Werbeangeboten nicht ersehen. Der tatsächliche Zinssatz steht zumeist erst dann fest, wenn die Bank die Bonität des Kreditnehmers bei der Schufa geprüft hat.

Den attraktivsten Onlinekredit finden

Welcher Onlinekredit mit Sofortzusage der günstigste ist, das lässt sich auf onlinekredit-mit-sofortzusage.info schnell und einfach ermitteln. Dabei vermitteln wir selbst keinen Kredit sondern informieren nur darüber, bei welchen Anbietern /Banken welche Art Kredit zu welchen Konditionen angeboten wird. So findet man – ähnlich wie z. B. bei dem Kreditvergleich von finanzcheck.de – schnell und einfach den Onlinekredit mit den attraktivsten Konditionen.